Shiatsu & m.e.h.r.

Shiatsu

Shiatsu ist eine ganzheitliche, manuelle Körperarbeit. Der Ursprung liegt in Japan und bedeutet übersetzt soviel wie „Finger bzw. Daumen-Druckmassage„. Shiatsu wird auch die  „Kunst der achtsamen Berührung“ genannt. Es wird Druck, mit den Händen, Daumen aber auch mit Ellbogen, Füßen oder Knien, auf  bestimmte Körperstellen (Meridiane, Tsubos) ausgeübt.

Shiatsu wird der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) zugeordnet, wo das System der fünf Elemente und das Meridiansystem von besonderer Bedeutung sind. Dem zufolge fließt in den Meridianen das Chi, unsere Lebensenergie, ist das Chi blockiert oder stagniert es, kommt es zu einem Ungleichgewicht in unserem Körper. Dieses Ungleichgewicht äußert sich in Schmerzen, Verspannungen, in allgemeinem Unwohlsein, wir laufen nicht mehr rund und sind anfällig für Erkrankungen.

Die Shiatsu-Behandlung wird, in bequemer Kleidung, auf einer Matte am Boden liegend oder sitzend, durchgeführt und ist für alle Menschen geeignet, da auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingegangen wird. Die Behandlung wird dem jeweiligen Klienten und deren Situation angepasst.

& m.e.h.r.

 

M. wie Mentaltraining – eine Grundannahme im Mentaltraining ist, „Körper und Geist sind eins„. Bestimmte Körperhaltungen hängen direkt mit unseren Gedankenmustern und Emotionen zusammen. Man kann also durch gezielte Körperarbeit auch seine Gedanken und Emotionen beeinflussen und somit ist Mentaltraining eine gute Ergänzung zu Shiatsu. Wie eine lateinische Redewendung schon besagt: „Mens sana in corpore sano – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“.

Erkenntnisse aus dem Mentaltraining nützen uns in jeder Alltagssituation, egal ob es sich um persönliche Veränderungsprozesse handelt oder darum aktiver, zufriedener, erfolgreicher, gesünder und glücklicher zu leben. Und wer möchte das nicht.

E. wie Entspannung – „Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer“, das sagte schon Ovid (43 v.Chr-17.n.Chr.) und um eine Balance in unserem Leben zu gewährleisten, braucht es einen regelmäßigen Wechsel zwischen Anspannungs- und Entspannungsphasen.

Entspannung erfolgt bei Shiatsu genauso wie bei Meditation, Bodyscan, progressiver Muskelrelaxation oder einem Achtsamkeitsspaziergang in unserer wunderschönen Umgebung. Auch hier wird auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Klienten eingegangen.

H. wie Hilfe zur Selbsthilfe – in der Ausseer LebensSchmiede bekommen Sie viele Tipps und Anregungen wie Sie sich selbst helfen können und erlernen Techniken, die Sie auch zu Hause anwenden können.

R.– wie Ressourcenfindung – es schlummert soviel in uns, was nur darauf wartet, von uns entdeckt und geboren zu werden. Vor lauter Stress und Hektik im Alltag vergessen wir aber ganz oft darauf, welche inneren Reserven wir haben. Wir ärgern uns, verzweifeln an einer Situation, schmeißen die Nerven weg, anstatt uns zu besinnen und einen Blick nach Innen zu werfen. Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich, Ihre Ressourcen zu finden und zu heben, um Ihr „Problem“ in den Griff zu bekommen, für ein zufriedenes, glückliches Leben.

 

 

Vereinbaren Sie Ihren Termin unter: 0664 / 88455380.

Ich freue mich auf Sie!